Allgemeine Geschäftsbedingungen

§1 Kundeninformation, Geltungsbereich, Allgemeines

1.1 Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen dem Käufer (Besteller) der über diesen Shop Waren kauft und der Firma Tonie Green vertreten durch den Einzelunternehmer Thomas Niemetz. Entgegenstehende oder von den genannten Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen oder Ergänzungen werden von uns nicht anerkannt. Die Vertragssprache ist Deutsch.  

1.2 Ihre Bestellung mit Einzelheiten zum geschlossenen Vertrag wie Art des Produktes, Farbton, Preis etc. wird von uns gespeichert. Die AGB können sie jederzeit über unsere Webseite abrufen.

1.3 Bei den individuell und auftragsbezogenen Abtönung der Farben des Herstellers Pure & Original von Hand ist eine Rückgabe ausgeschlossen! Leichte Farbabweichungen auch zu Originalmustern sind aufgrund von Schwankungen der natürlichen Pigmente und Rohstoffe möglich. 

1.4  Farbabweichungen: Hinweis zu abgebildeten Farbtönen in unserem Webshop: Aufgrund unterschiedlicher und individueller Monitoreinstellungen können die abgebildeten Farbtöne vom Original abweichen.Um sich einen Eindruck über die Qualität und die Farbtöne unserer  Produkte zu machen, empfehlen wir Ihnen zunächst eine Farbkarte oder die angebotenen Musterdosen zu bestellen.

1.4.1 Kalkfarbe Fresco: Die Farbtonintensität und das Erscheinungsbild  der Fresco Kalkfarbe variiert  durch die individuell gewählte Auftragsart und der Menge  von  zugegebenen Wasser für die Verdünnung, dadurch bedingt ist eine Rücknahme ausgeschlossen. Fertigen Sie zunächst immer eine Musterfläche am Objekt an!

1.5 Verbäuche: Aufgrund der Vielzahl möglicher Untergründe und deren Beschaffenheit, können die im Shop genannten Verbräuche/ Reichweiten der Farben lediglich einen unverbindlichen Richtwert bezeichnen. Der exakte Verbrauch ist am jeweiligen Objekt individuell zu ermitteln.

 

§2 Vertragsschluss

2.1 Unsere Angebote im Internet stellen eine unverbindliche Aufforderung an sie dar, Ware zu kaufen. Die in diesem im Online-Shop enthaltenen Produktbeschreibungen stellen keine verbindlichen Angebote seitens des Verkäufers dar, sondern dienen zur Abgabe eines verbindlichen Angebots durch den Kunden.

2.2 Der Kunde kann das Angebot über das in den Online-Shop des Verkäufers integrierte Online-Bestellformular abgeben. Dabei gibt der Kunde, nachdem er die ausgewählten Waren und/oder Leistungen in den virtuellen Warenkorb gelegt und den elektronischen Bestellprozess durchlaufen hat, durch Klicken des den Bestellvorgang abschließenden Buttons ein rechtlich verbindliches Vertragsangebot in Bezug auf die im Warenkorb enthaltenen Waren ab.

2.3 Vor verbindlicher Abgabe der Bestellung über das Online-Bestellformular des Verkäufers kann der Kunde seine Eingaben laufend über die üblichen Tastatur- und Mausfunktionen korrigieren. Darüber hinaus werden alle Eingaben vor der verbindlichen Abgabe der Bestellung noch einmal in einem Bestätigungsfenster angezeigt und können auch dort mittels der üblichen Tastatur- und Mausfunktionen korrigiert werden.

2.4 Nachdem Sie ihre Daten eingegeben haben und den Kauf abgeschlossen haben, geben Sie ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrags ab.  

2.5 Mit der per E-Mail versandten Eingangsbestätigung wird gleichzeitig auch die Annahme des Angebots erklärt und der Kaufvertrag damit abgeschlossen. Sollten Waren nicht mehr lieferbar sein oder sich im Rückstand befinden, hat der Käufer kein Recht auf Lieferung bzw. Schadenersatz. In diesem Fall informieren wir den Käufer umgehend und erstatten den Kaufpreis zurück.

2.6 Für den Vertragsschluss steht ausschließlich die deutsche Sprache zur Verfügung.

2.7 Die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme finden in der Regel per E-Mail und automatisierter Bestellabwicklung statt. Der Kunde hat sicherzustellen, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, so dass unter dieser Adresse die vom Verkäufer versandten E-Mails empfangen werden können. Insbesondere hat der Kunde bei dem Einsatz von SPAM-Filtern sicherzustellen, dass alle vom Verkäufer oder von diesem mit der Bestellabwicklung beauftragten Dritten versandten E-Mails zugestellt werden können.

 

§3 Widerrufsrecht für Endverbraucher

3.1 Endverbrauchern steht grundsätzlich ein Widerrufsrecht für standardmäßig gefertigte Waren zu, hierzu gehören die in unserem Shop angebotenen Werkzeuge und Zubehör. Farben die auftragsbezogen gefertigt werden und Sonderbestellungen sind hiervon ausgenommen. Bei den Farben und Putzen des Herstellers Pure & Original ist eine Rücknahme bzw. der Wiederruf aufgrund der auftragsbezogenen Tönung ausnahmslos ausgeschlossen. Weiterhin sind Tapeten des Herstellers Farrow & Ball sowie die folgend genannten Farben vom Wiederruf, bedingt durch die Sonderbestellung beim Hersteller in England ausgeschlossen: Modern Emulsion (alle Farbtöne und Gebindegrößen), Modern Eggshell (alle Farbtöne und Gebindegrößen), Exterior Eggshell (alle Farbtöne und Gebindegrößen), Full Gloss (alle Farbtöne und Gebindegrößen), Dead Flat (alle Farbtöne und Gebindegrößen), Exterior Eggshell (alle Farbtöne und Gebindegrößen), Estate Emulsion als 5,00L Gebinde.

Nähere Informationen zum Widerrufsrecht ergeben sich aus der Widerrufsbelehrung (§6) des Verkäufers.

3.2.1 Bei Geschäften mit Kaufleuten ist eine Rückgabe bzw. ein Wiederruf  ausgeschlossen.

 

§4 Preise und Zahlungsbedingungen

4.1 Sofern sich aus der Produktbeschreibung des Verkäufers nichts anderes ergibt, handelt es sich bei den angegebenen Preisen um Gesamtpreise, die die gesetzliche Umsatzsteuer enthalten. Gegebenenfalls zusätzlich anfallende Liefer- und Versandkosten werden gesondert angegeben.

4.2 Dem Kunden stehen verschiedene Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung, die im Online-Shop des Verkäufers angegeben werden.

 §5 Liefer- und Versandbedingungen

5.1 Sollten einmal nicht alle gewünschten Artikel auf Lager sein, sind Teillieferungen zulässig, es sei denn, die teilweise Erfüllung des Vertrages hat für den Käufer / Besteller kein Interesse. Dieses ist jedoch durch den Käufer schon bei der Auftragserteilung bekannt zu geben. Jede Teillieferung gilt als selbstständiges Geschäft. Die Lieferung erfolgt grundsätzlich so schnell wie möglich, außer bei bestätigten Fixterminen. Bei Schreib- und Rechenfehlern sowie Irrtümern auf der Website sind wir nicht zur Annahme des Angebots und zur Durchführung des Auftrags verpflichtet. 

5.2 Die Lieferung von Waren erfolgt auf dem Versandweg an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift, sofern nichts anderes vereinbart ist. Bei der Abwicklung der Transaktion ist die in der Bestellabwicklung des Verkäufers angegebene Lieferanschrift maßgeblich.

5.3 Sendet das Transportunternehmen die versandte Ware an den Verkäufer zurück, da eine Zustellung beim Kunden nicht möglich war, trägt der Kunde die Kosten für den erfolglosen Versand. Dies gilt nicht, wenn der Kunde sein Widerrufsrecht wirksam ausübt, wenn er den Umstand, der zur Unmöglichkeit der Zustellung geführt hat, nicht zu vertreten hat.

5.4 Wir versenden Pakete innerhalb Deutschlands mit dem Logistikunternehmen GLS, wir behalten uns vor auch andere Transportunternehmen mit der Lieferung zu beauftragen.

5.5 Die Lieferung für Endverbraucher ist ab einen Bestellwert von 24,90€ kostenlos, hiervon sind Expresszustellungen und Lieferungen auf die deutschen Inseln ausgenommen.

5.6 Bei Selbstabholung informiert der Verkäufer den Kunden zunächst per E-Mail darüber, dass die von ihm bestellte Ware zur Abholung bereit steht. Nach Erhalt dieser E-Mail kann der Kunde die Ware nach Absprache mit dem Verkäufer am Sitz des Verkäufers abholen. In diesem Fall werden keine Versandkosten berechnet.

5.7. Waren sind sofort bei Erhalt und vor Unterschrift (Quittierung der einwandfreien Auslieferung) beim Transportunternehmen auf Unversehrtheit zu prüfen.Durch den Transport beschädigte Waren sind beim Transporteur sofort anzuzeigen, bzw.ist die Annahme der Ware zu verweigern. Die stillschweigende Annahme beschädigter Ware schließt spätere Reklamationen die auf den Transport zurückzuführen sind aus.  Optische Mängel (wie leichte Dellen an Farbdosen beeinträchtigen nicht die 100% Gebrauchsfertigkeit des Produktes und stellen deshalb keinen Rücknahmegrund dar.

 

§6 Widerrufsbelehrung, Warenrückgabe, Rückversand

6.1 Wenn Sie diesen Vertag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, ausgenommen der angefallenen Lieferkosten , unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag des Wareneingangs bei uns zurückzuzahlen.

6.2 Für diese Rückzahlung verwenden wir das selbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart.

6.3 Wir verweigern eine Rückzahlung, bis wir die Waren in einwandfreiem Zustand zurück erhalten haben.

6.4 Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns unter der vorgenannten Anschrift auf eigene Kosten zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden. 

6.5 Bitte nutzen Sie für die Rücksendung die von uns gelieferte Verpackung / Karton, samt des Füllmaterials um Transportschäden zu vermeiden. Rückgabefähige Waren sind auf Kosten des Käufers/Bestellers zurückzusenden.

 

§ 7 Eigentumsvorbehalt

 7.1 Der Kaufgegenstand bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

  

§ 8 Verjährung ihrer Gewährleistungsansprüche 

8.1 Gewährleistung gegenüber Unternehmen

Ihre Gewährleistungsansprüche wegen Mängel der Kaufsache verjähren in einem Jahr ab Gefahrenübergang. Von dieser Regelung ausgenommen sind Schadensersatzansprüche, Ansprüche wegen Mängel, die wir arglistig verschwiegen, und Ansprüche aus einer Garantie, die wir für die Beschaffenheit der Sache übernommen haben. Ebenfalls ausgenommen ist der Rücktrittsanspruch nach § 478 BGB. Für diese ausgenommenen Ansprüche gelten die gesetzlichen Verjährungsfristen.

 

§9 Haftungsbeschränkung, Mängelhaftung 

9.1 Der Verwender haftet in Fällen des Vorsatzes, der leichten und groben Fahrlässigkeit, wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, wegen einer Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit einer Leistung sowie in weiteren Fällen der zwingenden gesetzlichen Haftung nach den gesetzlichen Bestimmungen. Der Schadensersatzanspruch für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist in allen anderen Fällen auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt, soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegt. Eine weitere Haftung ist ausgeschlossen.

9.2 Es gilt die gesetzliche Mängelhaftung.

 

§10 Anwendbares Recht

 10.1 Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Waren. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

 

§11  Schlussbestimmungen, Gerichtsstand

11.1 Handelt der Kunde als Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen mit Sitz im Hoheitsgebiet der Bundesrepublik Deutschland, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz des Verkäufers.

11.2 Hat der Kunde seinen Sitz außerhalb des Hoheitsgebiets der Bundesrepublik Deutschland, so ist der Geschäftssitz des Verkäufers ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag, wenn der Vertrag oder Ansprüche aus dem Vertrag der beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit des Kunden zugerechnet werden können. Der Verkäufer ist in den vorstehenden Fällen jedoch in jedem Fall berechtigt, das Gericht am Sitz des Kunden anzurufen.

11.3 Gewerbliche Kunden haften für mögliche Transportschäden, wenn eine Direktlieferung zum Kunden durch uns erfolgt. Bei Lieferungen zum Geschäftssitz des gewerblichen Kunden bleibt das Transportrisiko bei uns.